Zahlreiche Orte, Sehenswürdigkeiten und Naturparadiese warten darauf von Ihnen "erobert" zu werden. Einige stellen wir kurz vor.
Am Ende dieser Seite finden Sie eine Übersichtskarte.
 

Fürstenwalde 

In 10 km Entfernung ist Fürstenwalde die nächstgelegene größere Stadt.
Sehenswert sind der Dom St. Marien, die Stadtmauer mit Bullerturm, die Kulturfabrik und die städtische Galerie.
Spannend nicht nur für die Kinder ist der Heimattiergarten mit seinen 56 Tierarten. Einige Gehege sind begehbar, das Füttern ist hier ausdrücklich erwünscht.
Nach einem erlebnisreichen Tag lädt das Spaßbad Schwapp zu Spiel und Entspannung ein.
 

Rüdersdorf

Im Museumspark wurden bei Restaurationsarbeiten die Gemäuer zweier Kammeröfen entdeckt, einer Kalkbrennanlage, die bis zum 18. Jahrhundert zum Ziegel- oder Kalkbrand vor den Stadttoren jeder größeren Siedlung zu finden war und heute nur noch in Rüdersdorf zu sehen ist. Die Schachtofenbatterie, eines der imposantesten Bauwerke, ist als begehbares Denkmal zugänglich. Auf insgesamt 17 ha können heute 17 Industriedenkmäler besichtigt werden.
Aus den hiesigen Kalksteinbrüchen kam das Baumaterial u.a. für das Brandenburger Tor, den Berliner Reichstag und das Schloß Sanssouci in Potsdam.
 
Ofen im Museumspark Rüdersdorf
Logo Museumspark Rüdersdorf
 

Märkische
Schweiz

Die Märkische Schweiz ist ein landschaftliches Kleinod. In der Eiszeit entstanden, geprägt von z.T. dicht bewaldeten Hügelketten und zahlreichen Seen, bietet es viele Möglichkeiten zum Wandern und Erholen. Ein Ziel ist z.B. die -vor allem bei Kindern- sehr beliebte Wurzelfichte (Foto) (leider bei einem Sturm am 25.01.2007 umgestürzt). Vom Wasserturm in Waldsieversdorf hat man einen schönen Rundumblick. Nicht weit von dort findet sich die Schwedenschanze aus dem 30-jährigen Krieg.
Hauptort ist Buckow. Der 1249 von bierbrauenden Mönchen gegründete Ort zog nicht nur Prominente wie Theodor Fontane, Bertolt Brecht oder Otto von Bismarck an, sondern seit der Mitte des 19. Jahrhunderts auch viele Erholungssuchende.
Sehenswert sind die barocke Pfarrkirche, das Brecht-Weigel-Haus oder -bei einer Wanderung- die Pritzhagener Mühle mit Restaurant und einer 600-jährigen Eiche mit über 5 m Stammumfang.
1990 wurde der Naturpark Märkische Schweiz eingerichtet.
 
Die Wurzelfichte (großes Foto)

Die Wurzelfichte


  Stadtwappen von Buckow

Stadtwappen von Buckow

weitere Ziele

  • Ab ins Grüne - der private Tourenführer rund um Fürstenwalde
  • Berlin - einige weniger bekannte Ziele
  • Frankfurt/Oder
  • Beeskow mit historischem Stadtkern und Burg
  • Bad Saarow mit den Saarower Thermen am Scharmützelsee
  • Die Gerhart-Hauptmann-Stadt Erkner
  • Die "Film"-Stadt Woltersdorf mit Schleuse, Aussichtsturm und Filmausstellung
  • Rauener Berge
  • Die Spree
  • Schlaubetal - schönstes Bachtal Brandenburgs
  • Galopprennbahn Hoppegarten
  • Werfen Sie auch einen Blick vom Turm der Stadtpfarrkirche St. Marien in Müncheberg
  • Das Zinnfigurenmuseum mit 270 Dioramen aus der brandenburg-preußischen Geschichte auf Schloß Gusow

Übersicht

Brandenburg

Die Karte können Sie mit
der Maus erforschen
 

Karte der empfohlenen Ausflugsziele
Galopprennbahn Hoppegarten Museumspark Rüdersdorf Woltersdorf - Schleuse, Aussichtsturm, Film Erkner - Gerhart-Hauptmann-Stadt Fürstenwalde - Dom, Stadtbefestigung, Tiergarten, Spaßbad Bad Saarow am Scharmützelsee Beeskow - historischer Stadtkern und Burg Frankfurt/Oder Buckow und Märkische Schweiz Rauener Berge Schlaubetal Die Löcknitz Berlin Polen PonyfarmBendix in Jänickendorf